Allgemeine Geschäftsbedingungen


Online-Kurs
move4style dance factory e.V. – Verein zur Förderung moderner Tanzkultur



I. Allgemeines – Geltungsbereich


Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen move4style dance factory e.V. – Verein zur Förderung moderner Tanzkultur, Markus-Sittikusstraße 20, 6845 Hohenems (im Folgendem bezeichnet als move4style), und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Diese AGB sind verbindlich für den gesamten gegenwärtigen und künftigen Geschäftsverkehr mit move4style.
Von diesen AGB abweichende oder ergänzende Regelungen werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies von move4style ausdrücklich schriftlich bestätigt wurde.

II. Angebot und Vertragsabschluss


Die Angebote von move4style sind freibleibend und unverbindlich. Etwaige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.


Der Kunde kann im Webshop der Website (www.move4style-shop.com) eine Teilnahmemöglichkeit an einem Online-Kurs buchen. Die Präsentation der Online-Kurse im Webshop stellt kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.


Zur Buchung hat der Kunde den gewünschten Kurs auszuwählen und auf den Button „jetzt buchen“ zu klicken. Sodann sind die zur Bearbeitung der Buchung erforderlichen Daten (Vor- und Nachname, E-Mailadresse, Telefonnummer und Name des Teilnehmers) einzugeben. Es ist zu bestätigen, dass die AGB gelesen und akzeptiert wurden sowie dass verstanden wurde, dass die Buchung nicht stornierbar ist. Mit dem Anklicken des Buttons „jetzt zahlen“ ist die Buchung verbindlich abgegeben und der Kursbeitrag per PayPal zu bezahlen. Die Buchung stellt ein verbindliches Angebot des Kunden, gerichtet auf den Abschluss eines Vertrages zur Teilnahme am ausgewählten Online-Kurs dar. Mit vollständiger Vornahme der Buchung erkennt der Kunde diese AGB als für das Rechtsverhältnis allein maßgeblich an. Nimmt move4style das Angebot des Kunden an, stellt es ihm in weiterer Folge einen Link zur Kursteilnahme zur Verfügung. Die zur Verfügungstellung des Links stellt die Annahme des Vertragsangebotes dar.

 

Der Leistungsumfang von move4style umfasst die Durchführung einer Online Veranstaltung in den Bereichen Tanz und Poledance.

III. Preise und Zahlungsbedingungen
      

Die Preise für die jeweiligen Kurse sind auf der Homepage von move4style – www.move4style-shop.com – ersichtlich.
        

Die Zahlung ist nach Abschluss der verbindlichen Buchung und jedenfalls vor Teilnahme an der Online-Veranstaltung fällig. Bei nicht rechtzeitigem Zahlungseingang behält sich move4style ausdrücklich das Recht vor, Kursplätze an andere Teilnehmer zu vergeben. Dem Teilnehmer steht dafür kein Ausgleich oder sonstiger Anspruch zu.

IV. Rücktrittsrecht/Stornobedingungen


Bei Buchung eines All-In-Monatspaketes hat der Kunde die Möglichkeit, sich bei begründeter Teilnahmeverhinderung in schriftlicher Form bzw. per E-Mail (stefanie.don@move4style.com) spätestens 48 Stunden vor dem ersten Veranstaltungstermin abzumelden. In einem solchen Fall werden dem Kunden 50 % des geleisteten Entgeltes zurückerstattet.


Sämtliche sonstigen Kursbuchungen (die nicht das All-In-Monatspakte zum Gegenstand haben) sind jedenfalls verbindlich und ist kein Rücktritt vom abgeschlossenen Vertrag möglich. Die Kursteilnahme ist auch nicht übertragbar. Im Falle der Verhinderung des Teilnehmers kann keine Ersatzperson entsendet werden.


Der Kunde hat keinen Anspruch auf Führung eines Kurses durch einen bestimmten Trainer oder zu einem bestimmten Zeitpunkt. Änderungen im Stundeplan oder in der Person des Trainers sind möglich und werden frühzeitig bekannt gegeben. Es besteht diesfalls kein Anspruch auf Rückerstattung.


Pro Teilnehmer und Kurs kommt jeweils ein eigener Vertrag zu Stande. Insoweit das Entgelt den Betrag von EUR 50,00 nicht überschreitet ist gemäß § 1 Abs 2 Z 1 FAGG die Anwendung des Fern- und Auswärtsgeschäftegesetztes ausgeschlossen und besteht sohin auch kein diesbezügliches Rücktrittsrecht.

V. Teilnahmefähigkeit/Schadenersatz


Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr. Schadenersatzansprüche gegenüber move4style sind ausgeschlossen.
Der Kunde ist in Kenntnis gesetzt, dass bei Tanz- und Poledanceaktivitäten ein gewisses Verletzungsrisiko besteht und die Kurse körperlich anstrengen. Bei körperlichen und psychischen Einschränkungen hat der Kunde eigenverantwortlich von der Teilnahme abzusehen oder im Vorfeld der Teilnahme einen Arzt zu konsultieren. Weiters ist eine allfällige körperliche oder psychische Beeinträchtigung der Kursleitung vorab bekannt zu geben.


Der Kunde hat den Anweisungen der Trainer Folge zu leisten und ist nicht berechtigt Übungen ohne Aufsicht der Trainer durchzuführen.
Move4style haftet bei von ihr oder ihren Erfüllungsgehilfen zu vertretenen Schäden lediglich bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Auch im Falle der Unmöglichkeit der Leistungserbringung durch move4style infolge höherer Gewalt, ist der Anspruch auf Schadenersatz ausgeschlossen. Move4style übernimmt keine Haftung für einen konkreten Schulungserfolg und die individuelle Verwertung der Schulungsinhalte.


Für die eigene Infrastruktur (Soft- und Hardware) hat der Kunde auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko Sorge zu tragen, insbesondere hat er dafür Sorge zu tragen, dass die notwendigen Verbindungen und Applikationen zur Verfügung stehen. Move4style übernimmt für die Infrastruktur des Kunden keine Verantwortung. Der Kunde hat Sorge zu tragen, dass seine Infrastruktur geeignet ist, das Service von move4style nutzen zu können. Er hat die von ihm verwendete Software rechtzeitig und ordnungsgemäß zu warten und für Sicherheitskopien der bei ihm anfallenden Daten zu sorgen.


Der Kunde ist verpflichtet, seine Zugriffsdaten vor unbefugter Inanspruchnahme zu schützen. Weiters nimmt der Kunde zum Schutz seines Anschlusses, seines Endgerätes und seiner Daten zur Kenntnis, dass das Abspeichern von Zugangsdaten und sonstigen geheimen Informationen auf der Festplatte nicht sicher ist sowie dass durch Abrufen von Daten aus dem Internet Viren, trojanische Pferde oder andere Komponenten auf sein Endgeret transferiert werden können. Dagegen hat sich der Kunde eigenständig zu schützen. Die Haftung für Schäden an Soft- und Hardware des Kunden ist ausgeschlossen.

VIII. Weitergabe an Dritte


Die im Kurs von den Teilnehmern erworbenen und erlernten Fähigkeiten, Figuren, Choreographien usw sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte, insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich, ist nicht gestattet und behält sich move4style entsprechende rechtliche Schritte und die Geltendmachung entsprechender Ansprüche im Falle der Nichteinhaltung ausdrücklich vor.

IX. Datenschutz, Urheberrecht


Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass die von ihm zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in Erfüllung des Vertrages zu move4style automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden. Move4style erklärt, die personenbezogenen Daten der Kunden vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe durch move4style an dessen Erfüllungsgehilfen sowie von move4style mit einer Leistungserbringung beauftragte Dritte. Der Kunde ist verpflichtet, im Rahmen des Vertragsverhältnisses an ihn gelangende Informationen über andere Veranstaltungsteilnehmer vertraulich zu behandeln.
Move4style verwendet Fotos und Videos von Veranstaltungen zur Gestaltung der eigenen Webseite sowie der Auftritte in sozialen Netzwerken. Der Kunde erklärt sein (jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufbares) Einverständnis, auf derartigen Fotos und Videos abgebildet zu werden.


Schulungsinhalte einschließlich jeglicher Präsentationen, Webinhalten, Fotos, Videos etc bleiben stets (geistiges) Eigentum von move4style. Der Kunde erhält daran kein wie immer geartetets Werknutzungs- oder Verwertungsrecht.

X. Schlussbestimmungen


Zur Entscheidung aller aus einem Vertrag entstehenden Streitigkeiten – ein schließlich über einer solchen über sein Bestehen oder Nichtbestehen – wird  die ausschließliche Zuständigkeit der sachlich in Betracht kommenden Gerichte am Sitz von move4style vereinbart.
Der Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Österreichischen Republik.


Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder undurchfühbar sein oder werden, so berührt dies nicht die Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit aller anderen Geschäftsbestimmungen. Die Vertragsparteien werden die rechtsunwirksame oder undurchführbare Bestimmung ersetzen, die gemäß Inhalt und Zweck der rechtunwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt.


Die Aufrechnung gegen Ansprüche von move4style mit Gegenforderungen, welcher Art auch immer, ist ausgeschlossen.
Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB und sämtlicher Individualverträge bedürfen der Schriftform.
 

© 2021 MOVE4STYLE e.V.